Academic Advisorships

2013

Bachelor’s thesis: Persönlichkeitsmerkmale und Mediennutzung [Personality traits and media use] (Charlotte Janke)

Bachelor’s thesis: Geteilte Peinlichkeiten – Fremdscham in Facebook-Nutzung [Shared embarrassment – What effect has the feeling of vicarious embarrassment in Facebook]
(Kristina Helen Arnold)

Bachelor’s thesis: “Facebook-Scan” – Partnersuche 2.0 – Die Rolle von Facebook bei der Partnerwahl [Facebook- Scan – Search for Mrs. or Mr. Right]. (Ulrike Nienaber)
Bachelor’s thesis: Desensibilisierung durch Videospiele – Haben Gamer kein Mitgefühl?[Desensitization through video games – Are gamers unsympathetic?] (Julius
Wußmann)

Bachelor’s thesis: Fiktionale Realität und Ihre Folgen [Fictional reality and its consequences] (Linda Mann)

Bachelor’s thesis: Stereotype Frauendarstellung. Eine Untersuchung der Frauendarstellung anhand der Titelbilder des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL im Zeitraum von 1966 bis 2012 [Stereotyping of women. An analysis of
the female image using the cover pictures of the news magazine “Der Spiegel” from 1966 to 2012] (Sarah Restel)

Bachelor’s thesis: Hörfunk und Stimmungsregulation, Einfluss Persönlichkeitsmerkmale [Listening to the radio. The influence of personality traits] (Bianca Anwand)

Bachelor’s thesis: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!- Wie eine Sendung die deutsche Presselandschaft bewegt [I’m a celebrity – Get me out of here! – How a TV show affects
the German press] (Isabel Michael)

Master’s thesis: Hochsensible und Medien [High sensitive people and the media] (Sophie Nagel)

Master’s thesis: Social TV (Kathrin Womser)

2012

  • Bachelor’s thesis: „Trauermanagement im Social Web“ [Grief management in the social web] (Anne Schier)
  • Bachelors’s thesis: „Das On-Leid. Eine qualitative Analyse deutscher Internetforen“ [The online illness and sadness: a qualitative analysis of German Internet forums]  (Markus Rak)
  • Bachelor’s thesis: „Schublade auf- Kandidat rein “ Framing von Stereotypen im Reality-TV am Beispiel von Bauer sucht Frau [Drawer open – candidate in: “Framing of stereotypes in reality television, case study: “Farmer seeks wife”] (Sophie Gössinger)

2011

  • Master’s thesis: Die Bedeutung von Cyber Bullying im Raum Dresden. Eine empirische Untersuchung zur Prävalenz von Cyber Bullying [The Relevance of Cyberbullying in Dresden: An empirical investigation on the prevalence of cyberbullying] (Susanne Kaule)
  • Master’s thesis: Das Elend hat viele Varianten – Ein multivariabler Ansatz zur Identifikation von spezifischen, emotionalen Rezeptionsmustern [Misery has many variants: A multivariable approach to identification of specific emotional reception patterns] (Jörg Kühne)
  • Master’s thesis: Mobile Nutzung von Online Social Networks [Mobile Usage of Online Social Networks] (Daniela Notroff)
  • Master’s thesis: Emotionsmanagement von Journalistinnen und Journalisten in Kriegs- und Krisengebieten. Eine qualitative Analyse der Gefühlsarbeit im Vorfeld der Berichterstattung [Emotion management among journalists in regions of war and crisis. A qualitative analysis of sentiment at work in the prestages of reporting] (Monika Unterreitmeier)
  • Master’s thesis: Internetnutzung Sehgeschädigter Menschen. Eine Online-Befragung zu Motivation, Nutzungsverhalten und favorisierten Angeboten [Internet usage of visually impaired people. An online survey of motivation, behavior and preferred services] (Stephan Heinke)
  • Master’s thesis: It’s not TV! Fans US-amerikanischer Qualitätsserien in Deutschland. Rezeptionsmotive und -muster [Fans of quality American television series in Germany. Reception themes and patterns] (Claudia Minet)
  • Master’s thesis: Web-Usability und ältere Internetnutzer – Wie gebrauchstauglich sind Internetseiten für ältere Menschen? [Web-usability and older Internet users – How functional are websites for older people?] (Marie-Christin Münke)
  • Master’s thesis: Bilder Dresdens – Ein Vergleich zwischen Online und Print [Pictures of Dresden – A comparison of online and print] (Karen Radzey)
  • Master’s thesis: Kultivierung von Emotionen. TV-Konsum und Empathieverhalten bei Kindern [Cultivation of emotions. TV-consumption and empathetic behavior in children] (Ina Tittel)
  • Bachelor’s thesis: Extravertiert und parasozial aktiv. Wie beeinflusst das Persönlichkeitsmerkmal Extraversion und die interpersonale Kommunikation über Fernsehakteure die parasozialen Interaktion und parasoziale Beziehung? [Extravert and para-socially active. How does the personality trait extroversion and interpersonal communication about television characters affect para-social interaction and para-social relationships (Svitlana Bielievtsova)
  • Bachelor’s thesis: Musik verbindet – Soziale Musikplattformen im Internet [Music brings people together. Social music sites on the internet] (Benjamin Ferchow)
  • Bachelor’s thesis: Stimmungsregulierung beim Kinobesuch & Interpersonale Kommunikation [Mood regulation at the movies and interpersonal communication] (Mirko Krönert)
  • Bachelor’s thesis: Facebook – der Einfluss der virtuellen Popularität von Facebook-Nutzern auf das Selbstwertgefühl [Facebook: The influence of virtual popularity on Facebook users’ feelings of self-worth] (Karyna Malykhina)
  • Bachelor’s thesis: Die Werte der Sesamstraße. Eine interkulturell vergleichende Inhaltsanalyse USA-BRD [The value of Sesame Street. An intercultural comparative content analysis in the USA and Germany (Sven Pinke)
  • Bachelor’s thesis: Selbstoffenbarung in Facebook-Profilen anhand von Persönlichkeitseigenschaften und Gratifikation [Self-disclosure in Facebook profiles based on personality traits and gratification] (Gabriele Stuhr)
  • Bachelor’s thesis: Uses and Gratifications von Facebook Unternehmensprofilen [Uses and gratifications of Facebook company profiles] (Josephine Ulbrich)
  • Bachelor’s thesis: “Danza Kuduro Mr. Saxobeat” Musikpräferenz, Mood Management und die Einflussfaktoren Geschlecht, Soziodemographie sowie Sozioökonomie [Music preferences, Mood Management and the Influence of Gender, Sociodemographics and Socio-economy] (Judith Winkler)

2010

  • Master’s thesis: Die Bedeutung der Emotion in der Persuasionsforschung [The role of emotion in persuasion research] (Ulrike Novy)
  • Master’s thesis: Dresden in den Medien. Ein inhaltsanalytischer Vergleich Online und Print [Dresden in the media: Comparison of online and print media] (Karen Radzey)
  • Master’s thesis: „Runter vom Gas“ Eine Analyse zum Einfluss des Fernsehkonsums auf die emotionale Wirkung eines Plakates [An Analysis of the influence of television consumption on the effects of the poster campaign “Get off the gas.”] (Mirka Streckhardt)
  • Master’s thesis: Mood Management von Vorschulkindern. Inwiefern regulieren Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren ihre Stimmung durch TV-Konsum? Eine experimentelle Studie zum Einfluss des Fernsehens auf die Stimmung von Vorschulkindern [Mood Management in pre-school Children. An experimental study of the influence of television on the moods of pre-school children.] (Uhlmann, Franziska and Seidler, Kristin)
  • Bachelor’s thesis: Küche oder Karriere – Frauen im Wandel? Eine Untersuchung zur Veränderung des Frauenbildes in den Medien anhand einer Inhaltsanalyse [Kitchen or career. A content analysis of the image of women in the soaps] (Kick, Isabel and Walter, Pauline)
  • Bachelor’s thesis: Der Einfluss der Stimmungsregulierung bei Kinofilmen auf die interpersonale Kommunikation [The influence of mood regulation using films on interpersonal communication] (Mirko Krönert)
  • Bachelor’s thesis: Nostalgie in der Printwerbung 1998 und 2008. Ein inhaltsanalytischer Vergleich der Zeitschriften „Der Spiegel“ und „Stern“ [Nostalgia in print advertising 1998 and 2008. A content analysis and comparison of Spiegel and Stern magazines] (David Hohmann)
  • Bachelor’s thesis: Boulevardisierungstendenzen in der Tagesschau? Eine inhaltsanalytische Untersuchung der politischen Berichterstattung der Tagesschau vor den Bundestagswahlen 2002, 2005 und 2009. [Tabloidization Tendencies in the “Tagesschau” (German nightly news program). A content analysis of political reporting before the national elections in 2002, 2005 and 2009] TU Dresden (Jana Jagalski)
  • Bachelor’s thesis: Der Einfluss von Lyrik und Musik auf die stimmungsregulierende Funktion von Popsongs [The influence of lyrics and music on the mood-regulating function of pop sings] (Robert Böhme)

2009

  • Master’s thesis: Parasoziale Trauer. Eine explorative Untersuchung von Beileidsbekundungen im Internet [Parasocial grief. An explorative analysis of condolence on the Internet] (Anja Tutschner)
  • Master’s thesis: Rezeptionsemotionen im sozialen Kontext [Reception-Emotions in social context] (Katja Richter)
  • Bachelor’s thesis: Parasoziale Beziehungen – Ein Ersatz für fehlende realsoziale Kontakte? [Parasocial relationships – A substitute for real-life social contact?] (Elena Baumhauer)
  • Bachelor’s thesis: Zum Heulen schön! Das Sad-Film-Paradoxon [Movingly Beautiful! The Sad-film Paradox] (Alexandra Zykunov)

2008

  • Master’s thesis: Emotionale Kommunikation im Vergleich. Eine Analyse der direkten und Online- Kommunikation am Beispiel der Fernsehserie „Lost“ (Damjan Urosevic)
  • Master’s thesis: Mediensport und Unterhaltung: Zur Boulevardisierung von Sport in Tageszeitungen (Elisa Bauer)
  • Master’s thesis: Boulevardisierung im politischen Journalismus. Eine inhaltsanalytische Untersuchung der Nachrichtenmagazine DER SPIEGEL und FOCUS am Beispiel der Berichterstattung über Bundeskanzlerin Angela Merkel [Tabloidization of political journalism. A content analysis of the journals DER SPIEGEL and FOCUS using the example of the coverage of chancellor Angela Merkel] (Daniela Reiche-Wollin)
  • Master’s thesis: Emotionen bei der Rezeption von performativen Reality TV Shows [Emotions during the reception of performative reality TV shows] (Dina Islinger)
  • Master’s thesis: Was gibt es da zu sehen? Zur Relevanz entwicklungsspezifischer Aufgaben bezüglich des Empathieempfindens jugendlicher Rezipienten am Beispiel von ‚Deutschland sucht den Superstar’ [What’s there to watch? On the relevance of developmentally-specific tasks and empathy of adolescent viewers, using the example of ‚Deutschland sucht den Superstar’] (Jakob Eckstein)
  • Bachelor’s thesis: Enfluss der auditiven Medien auf die Sprachfähigkeit von Vorschulkindern [Influence of auditory media on language ability in pre-school children] (Franziska Schubert)
  • Bachelor’s thesis: Wer ist hier der Freak? Sozio-emotionales Meta-Appraisal in Internetplattformen am Beispiel von „Das Model und der Freak“ [Who is the freak here? Social emotional meta-appraisal in internet platforms based on the TV show: the model and the freak] (Katrin Reister)
  • Bachelor’s thesis: Aktualität des Konzepts Instrumentelle Aktualisierung [Revelance of the concept of instrumental actualization] (Alejandro Giletto Scaragnino)
  • Bachelor’s thesis: Das Unterhaltungserleben von Vorschulkindern während der Fernsehrezeption  (Aileen Gedrange)

2007

  • Master’s thesis: Mediale Darstellung des Amoklaufs von Emsdetten. Ein Vergleich der Berichterstattung ausgewählter Zeitungen [The depiction of the shootings at Emsdetten by the media. A comparison of the newspaper coverage of selected newspapers] (Guido Bergmann)
  • Master’s thesis: Inwieweit kann das Konzept der Parasozialen Interaktion zur Erklärung des Erfolgs der Casting-Show ‘Deutschland sucht den Superstar’ beitragen? [How can the concept of parasocial interaction contribute to explaining the success of the casting show ‘Deutschland sucht den Superstar’]  (Benjamin Biró)
  • Bachelor’s thesis: Emotionen im Agenda–Setting-Prozess (Jessica Thörner)